Schüler und Kunden berichten über die Zusammenarbeit mit equus cum cor



Kommentare: 2
  • #2

    Noëlia (Montag, 30 Dezember 2019 23:49)

    Ich fahre zwei mal im Monat insgesamt fast vier Stunden Zug weil mir die Reitstunden bei Joy so wichtig sind. Das liegt daran, dass ihre Art zu unterrichten mir sehr entspricht, ich aber auch sie als Person sehr mag. Sie ist sehr liebevoll zu Tier und Mensch. Mit ihr hat man immer etwas zu lachen und die Stimmung ist immer sehr entspannt. Was aber nicht ausschließt, dass sie sehr konzentriert arbeitet und immer voll bei der Sache ist. Bei ihr merke ich nach jeder Reitstunde einen Fortschritt. Sie geht auch sehr auf Pferd und Reiter ein. Bei ihr ist man immer sehr gefordert aber nie so, dass Pferd oder man selbst in einen Stress kommt, oder sich unwohl fühlt. Und wenn man etwas nicht versteht, erklärt sie es so, dass man es auch versteht. Alles was sie macht, macht sie mit Herzblut. Der Reitunterricht bei Joy ist eine große Bereicherung. Danke für alles!

  • #1

    Alyssa (Sonntag, 29 Dezember 2019 19:42)

    Ich bin eine ehemalige Reitschülerin von Joy. Ich freute mich immer sehr, auf den wöchentlichen Unterricht bei ihr. Unsere Reitgruppe hat sich immer sehr gut mit Joy verstanden. Das liegt daran, dass sie in meinen Augen eine sehr sympathische Person ist. Der Unterricht war von meiner Seite aus immer Lehrreich. Es gab viel Abwechslung im Unterricht (Geländeritt, Springunterricht, Aufgabenreiten, etc.). Man hatte auch viele Freiheiten, sprich man konnte Sachen vorschlagen die dann versucht wurden so umzusetzen. Es musste aber immer etwas Pferdefreundliches sein, denn das Wohl des Pferdes ist Joy sehr wichtig. An einem heissen Sommertag zum Beispiel, hat man die Reitstunde so angepasst, dass es dem Pferd/Pony (und Reiter ;) ) nicht zu anstrengend wird wegen der Hitze. Auch wichtig war, dass man etwas das nicht geklappt hat mehrmals wiederholt hat und dafür Schluss gemacht hat wenn es gelungen ist. Sie achtete auch darauf, dass die Ponys die noch keine Bewegung hatten, den Ponys die schon Bewegung hatten, vorgezogen wurden.
    Der Unterricht bei dir hat mir sehr viel Spass und Freude bereitet. Vielen Dank für die tolle Zeit!